Funktion des Arbeitsgedächtnisses

Schüler, die in der Schule schwache Leistungen bringen, sind nicht unbedingt weniger intelligent als leistungsstärkere Schüler. Schuld an ihren schlechten Leistungen könnte ein nicht richtig funktionierendes Arbeitsgedächtnis sein. Dem Arbeitsgedächtnis wird eine besonders wichtige Funktion beim Lernen und beim Wissenserwerb zugeschrieben.  Für Prozesse wie Kopfrechnen, Formulieren und Verstehen eines Satzes bis hin zur Komposition eines mehrstimmigen Musikstückes gilt das Arbeitsgedächtnis als eine der wesentlichen kognitiven Voraussetzungen.


Dyskalkulie-Saar

66557 Illingen, Zum Haberfeld 10

06825-941492

info@dyskalkulie-saar.de

Dyskalkulie-Saar.de

Privatinstitut für mathematisches Lernen und Weiterbildung