Förderdiagnostik

Nachdem Sie  telefonisch oder per e-mail mit uns Kontakt aufgenommen haben und wir Ihr Anliegen besprochen haben, vereinbaren wir einen Termin für das Erstgespräch.

In diesem Gespräch wird dann die Ausgangssituation besprochen (gerne mit Eltern und Kind) und das Ziel einer möglichen Förderung vereinbart. Sollten für das Kind Befunde aus  medizinischen oder psychologischen Abklärungen vorliegen, so werden die Eltern gebeten, diese schon zum Erstgespräch mitzubringen.

Als Basis für die Auswahl der Testverfahren wird anschließend gemeinsam eine Fragestellung formuliert. Je nach Fragestellung werden weitere Termine vereinbart oder im Anschluss an das Erstgespräch mit der Testung begonnen.

Im Gegensatz zur medizinischen Diagnose, bei der oft nur der Punktwert und die Einstufung der Probleme im Vergleich zu Altersgenossen Ziel ist, erhalten Sie in unserer Förderdiagnostik eine Aussage über den aktuellen Wissensstand Ihres Kindes und damit den Schlüssel zu einer sinnvollen Förderung und einem individuellen Förderplan.


Dyskalkulie-Saar

66557 Illingen, Zum Haberfeld 10

06825-941492

info@dyskalkulie-saar.de

Dyskalkulie-Saar.de

Blog/News

Privatinstitut für mathematisches Lernen und Weiterbildung