Mathe – Sommer – Camp

  • -

Mathe – Sommer – Camp

24.– 26. August, jeweils 9 – 12 Uhr

Während der „Corona-Krise“ war der ausgefallene Schulstoff immens und die Folgen davon sind immer noch nicht absehbar. Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) geht von „deutlichen Lernrückständen“ bei 20 bis 25 Prozent der Schülerinnen und Schüler aus.

Als Experten im Bereich der Förderung von SchülerInnen mit Schwächen in Mathematik bieten wir daher vor Beginn des neuen Schuljahres die Möglichkeit, Lernrückstände aufzuholen.

An drei aufeinanderfolgenden Tagen wollen wir die Grundrechenarten wiederholen und spielerisch vertiefen. Dazu gliedern sich die täglichen Übungseinheiten in folgende Bausteine:

  1. Kopfrechenübungen: Sicheres Kopfrechnen ermöglicht flexibles Rechnen, entlastet das Arbeitsgedächtnis und erlaubt es in größeren Zahlenräumen geschickt zu rechnen
  2. Übungen und Festigung der Grundrechenarten
  3. Textaufgaben zum Wiederholen des Gelernten, Anwendung der Strategien zum Lösen von Sachsituationen: Sachaufgaben stellen eine Verbindung zwischen Alltagswelt und mathematischer Welt her und sollen es SchülerInnen ermöglichen, die Umwelt zu erschließen um ihren Alltag in einer Informations- und Kommunikationsgesellschaft bestmöglich zu bewältigen.

 

Zielgruppe:

SchülerInnen bis einschließlich Klasse 9 mit Schwierigkeiten in den Grundrechenarten

 

Kosten:

für SchülerInnen des Instituts:           45 €

für externe SchülerInnen:                  90 €

 

Anmeldung bis spätestens zum 31. Juli unter info@dyskalkulie-saar.de.

 

Bei externen SchülerInnen bieten wir zusätzlich die Möglichkeit, den aktuellen Wissensstand vor Beginn des Workshops zu testen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter info@dyskalkulie-saar.de.

 

 

 


Dyskalkulie-Saar

66557 Illingen, Zum Haberfeld 10

06825-941492

info@dyskalkulie-saar.de

Dyskalkulie-Saar.de

Blog/News

Privatinstitut für mathematisches Lernen und Weiterbildung